Erdbeer-Rhabarber Eis

  • on Mai 31, 2019
  • Likes!
  • Mai 31, 2019

Nach Karinas besonderem salzigen Karamelleis ist es Zeit für die erste saisonale Eiskreation in diesem Jahr. Und so darf ich Euch dieses Erdbeer-Rhabarber Eis auftischen. Die Saison für Rhabarber und Erdbeeren hat ja gerade erst begonnen und so macht es riesigen Spaß, diese wunderbaren Früchte der Natur in den verschiedensten Formen zu verwenden und zu genießen. Über die gesunden Eigenschaften von Erdbeeren muss ich Euch ja nicht aufklären… aber Rhabarber? Er enthält wenige Kalorien, dafür wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Eisen und Phosphor. Außerdem punktet er mit Vitamin C und Ballaststoffen. Dieses Eis mit diesen beiden Hauptzutaten ist dadurch einfach meisterhaft! Zarte, süße Erdbeere und der saure Rhabarber passen super zusammen. Probiert es unbedingt aus!

 

 

Erdbeer-Rhabarber Eis – Zutaten (für 2 kleine Plastikbehälter):

  • 300 g geschälte Erdbeeren
  • 250 ml Buttermilch
  • 300 g geschälten Rhabarber (2 lange Rhabarberstangen)
  • ein bisschen Zitronensäure
  • 8-10 EL Akazienhonig

 

Zubereitung:

  1. Die Erdbeeren schälen und dann zusammen mit dem Honig mit einem Stabmixer mischen bis eine glatte Masse entsteht.
  2. Den Rhabarber schälen, in Würfel schneiden und in einem Wassertopf aufkochen (nur gerade so viel Wasser verwenden, dass der Rhabarber eingetaucht ist). Wenn der Rhabarber weich und das Wasser etwas verdunstet ist, alles abkühlen lassen.
  3. Den gekochten und abgekühlten Rhabarber zu der Erdbeermasse geben und zusammen mit der Buttermilch und etwas Zitronensäure mit einem Stabmixer gut vermischen.
  4. Die fertige Mischung am besten in zwei Plastikbehälter gießen und für ca. 40 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  5. Nach 40 Minuten die kalte Masse noch mal mit einem Stabmixer mischen und wieder in den Gefrierschrank stellen (für minimum 3 Stunden). Vor dem Essen am besten noch mal mit einem Stabmixer zerkleinern.

Guten Appetit!

 

 

 

Kategorien des Eintrags:
Eiscreme

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.