Wassereis – Mango, Ananas & Kokos

  • on August 22, 2018
  • Likes!
Wassereis

Aus irgendeinem Grund lieben alle Kinder buntes Wassereis, das man fast in jedem Laden kaufen kann. Manchmal darf Oliver es auch essen, vor allem wenn wir mit anderen Kindern/Eltern unterwegs sind.. wie soll ich bloss dem Zweijährigen erklären, dass wenn ich die Zutaten sehe, kriege ich fast Herzinfarkt, deshalb wird er der einzige sein, der es nicht essen darf… er darf aber zuschauen..  Wasser, Zucker, Glukosesirup, dann kommt bisschen Fruchtsaft- muss man noch was dazu sagen?

Was sagt ihr zu solchen Zutaten: Kokoswasser etwa 15%, Obst 85%? Es gibt super schnelle & gesunde Alternativen!

Es verschwindet extrem schnell, also keine Ausreden meine lieben!

  1. Mango, Ananas und Wasser mit einem Stabmixer zu einer glatten, dicken Flüssigkeit pürieren.
  2. Die Flüssigkeit in Eisförmchen gießen und ab damit für ca. 4 Stunden ins Tiefkühlgerät.

Die Zutaten reichen für 10 Eis wie auf dem Foto abgebildet aus. Um das fertige Eis leicht aus den Eisförmchen zu kriegen, einfach kurz vorm Essen in heißes Wasser tauchen.

Wassereis

Wassereis – Zutaten (für 10 Eis wie auf dem Foto)

  • 1 reife, gefrorene Mango (geschält, entkernt und in Würfel geschnitten), ung. 300 g
  • 300 g geschälte Ananas
  • 100 ml Kokoswasser
Artikel Tag:
· ·
Kategorien des Eintrags:
Eiscreme

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.