Erdnuss-Dattel-Kekse

  • on Dezember 10, 2017
  • Likes!
Erdnuss-Dattel-Kekse

Erdnusskekse werden aus Liebe und Erdnüssen gemacht! Eine Mischung aus verschiedenen Zutaten wird in den Ofen gestellt, mit Liebe gewürzt, so dass es zum neuen Leben erwacht und sich in einen neuen Geschmack verwandelt. Das ganze Haus duftet nach süßem Karamell und Erdnüssen. Perfekte Kombination für Herbst/Winterabende: wir, Oliver und frische Erdnusskekse.

Erdnuss-Dattel-Kekse

  1. Die Erdnüsse mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 5-10 Minuten zermahlen bis eine Erdnussbutter entsteht.
  2. Die Datteln mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 3-4 Minuten zermahlen bis ein Brei entsteht.
  3. Zu der Dattelmasse die Erdnussbutter, die gemahlene Mandeln, das Ei, das Backpulver und den Natron beifügen.
  4. Alles noch 4-5 Minuten mit einem Mixer verrühren bis alle Zutaten gut miteinander verbunden sind und für ungefähr 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Walnussgroße Kugeln aus der gekühlten Masse formen, auf dem Backpapier legen und mit der Hand platt drücken.
  6. Die Kekse 12 Minuten im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen. Die Kekse am besten in einer Dose aufbewahren.

Erdnuss-Dattel-Kekse – Zutaten (für 15 Kekse):

  • 200 g Erdnüsse geröstet, ungesalzen oder 200 g Erdnussbutter ohne Salz
  • 180 g weiche, getrocknete Datteln, entsteint
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 1 Ei
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Backsoda(Natron)

Erdnuss-Dattel-Kekse

Artikel Tag:
· · ·
Kategorien des Eintrags:
Kekse

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.