Herbstliche Kokos-Hirse-Kekse

  • on November 22, 2019
  • Likes!
  • November 22, 2019

Herbstliche Kokos-Hirse-Kekse

Nach dem letzten Kürbis-Hirse-Muffins-Rezept geht’s weiter mit einem meiner  Lieblingsrezepte mit Hirse: Herbstliche Kokos-Hirse-Kekse, die in gerade mal 10 Minuten zubereitet werden können. Sie sind sooo lecker, dass man nicht aufhören kann, sie zu essen:) Eine Prise Kokosmagie mit gesunder Hirse! Das ist unsere nächste Empfehlung zum Ausprobieren für Euch.

 

 

Herbstliche Kokos-Hirse-Kekse – Zutaten (für circa 20 Stück, größenabhängig):

  • 50 g Kokosöl
  • 1 Ei
  • 150 g Hirsemehl (mache ich immer selber)
  • 10 EL Dattelsüße
  • 4 EL Kokosraspeln
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • eine Prise Salz

Herbstliche Kokos-Hirse-Kekse – Zubereitung:

  1. Gelöstes Kokosöl zusammen mit Ei und Dattelsüße sehr gut vermischen.
  2. Dazu die restlichen Zutaten (Hirsemehl, Kokosraspeln, Backpulver, Salz) geben und mit den Händen den Teig gut kneten.
  3. Den Teig für 5 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Mit dem Backpapier ausgelegtes Backblech vorbereiten. Mit Hilfe von Ausstechformen (etwa 1,5 Zentimeter groß) Keksfiguren formen.
  5. Auf 160 Grad vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Minuten backen.

Guten Appetit!

 

Kategorien des Eintrags:
Kekse

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.