Kekse mit Amaranth

  • on Mai 16, 2018
  • Likes!
Kekse mit Amaranth

Kennt ihr Amaranth? Ganz ehrlich, ich habe mich in Amaranth verliebt. Seid also auf viele Rezepte und Experimente mit Amaranth in der Hauptrolle vorbereitet!

Amaranth wird oft als Getreide des 21. Jahrhunderts bezeichnet, da es sich durch sehr hohe Ernährungs- und Gesundheitswerte auszeichnet. Amaranth liefert viel Eiweiß, von äußerst hoher Qualität, das sehr gut durch den Körper absorbiert wird. Der Eisenreichtum ist auch unschätzbar. Ich könnte noch viele andere Eigenschaften auflisten, aber…

…lasst uns lieber aufs Rezepte konzentrieren: Ich will euch nämlich leckere Kekse mit Amaranth und Erdnüssen vorstellen. Leicht, gesund und in nur 5 Minuten zubereitet!

  1. Die Erdnüsse mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 5-10 Minuten zermahlen bis eine Erdnussbutter entsteht.
  2. Die Erdnussbutter, den Amaranth, das Ei, den Dattelsirup und die Prise Salz ein paar Minuten mit einem Mixer verarbeiten bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  3. Den Teig mit Hilfe eines Löffels portionsweise auf ein Backpapier legen und und mit der Hand platt drücken.
  4. Die Kekse 10 Minuten im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen bis sie goldbraun sind.

Kekse mit Amaranth –  Zutaten (für 8 Kekse):

  • 25 g Amaranth gepufft
  • 1 Ei
  • 2 EL Dattelsirup
  • 60 g Erdnüsse geröstet, ungesalzen oder 60 g Erdnussbutter ohne Salz
  • eine Prise Salz

Kekse mit Amaranth

Artikel Tag:
·
Kategorien des Eintrags:
Kekse

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.