Schnelle Kekse aus Hirsemehl

  • on Januar 23, 2019
  • Likes!
  • Januar 23, 2019

Auf den ersten Blick keine große Sache und doch gibt es danach so viel Freude:) Diese Kekse aus Hirsemehl verschwinden im Handumdrehen. Mit der Auswahl von verschiedenen Lieblingszutaten wie Schokolade, Marmelade oder Obst (jeder Art) schmecken sie unglaublich lecker. Die Kokosnuss und der aromatische Zimt zusammen mit (meinem geliebten) Hirsemehl haben zusammen super köstliche Kekse ‘’kreiert‘’, die man ohne Reue essen kann:)

 

 

Schnelle Kekse aus Hirsemehl – Zutaten (für circa 20 Kekse, größenabhängig):

  • 140 g Hirsemehl
  • 3 EL Kokosraspeln
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Natron
  • 70 g Dattelsüße
  • 2 Eier
  • 60 ml Kokosöl
  • 3 Varianten als Zusatz: circa 20 TL Marmelade ohne Zucker (z. B. aus Erdbeeren), circa 20 kleine Obststückchen oder circa 50 g Zartbitter-Schokolade (ohne Zucker)

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel die Eier gut mit dem Kokosöl vermischen.
  2. In einer anderen Schüssel die trockenen Zutaten (Hirsemehl, Natron, Zimt, Dattelsüße, Kokosraspeln) vermengen.
  3. Nun die nassen Zutaten mit den trockenen schnell vermischen, so dass ein Teig entsteht.
  4. Mit nassen Händen walnussgroße Kugeln formen, auf Backpapier legen und mit der Hand bisschen platt drücken.
  5. Mit der Spitze eines Holzlöffels ein kleines Löchlein in der Mitte jeden Kekses machen und ein wenig Marmelade, Obst oder kleine Schokoladenstücke reingeben.
  6. Die Kekse 13-15 Minuten im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen backen. Die Kekse am besten in einer Dose aufbewahren.

Guten Appetit!

Kategorien des Eintrags:
Kekse

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.