Schoko-Kokos-Kekse

  • on Januar 30, 2019
  • Likes!
Schoko-Kokos- Kekse

Kekse gehen immer und Schoko-Kokos-Kekse noch öfter 🙂 Noch nicht vollständig abgekühlt und schon Hälfte gegessen. Meine Männer konnten sich einfach nicht beherrschen.. Um die zweite Hälfte musste ich kämpfen, um sie für Oliver Play-Date bei uns zu behalten, weil ohne selbst gemachte Kekse Play-dates nur halb so schön sind!

Köstlich, innen schön weich, duften herrlich nach Kokos. Am besten natürlich frisch gebacken!

  1. Haferflocken mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 2 Minuten zermahlen  bis ein Mehl entsteht.
  2. Die geschmolzene Butter und die Kokosraspeln mit einem Mixer rühren. Die Eier unterrühren.
  3. Kokosmehl, Backpulver, Dattelsüsse und gemahlene Haferflocken hinzufügen und zum glatten Teig verkneten.
  4. Die Schokolade grob hacken und unterheben
  5. Walnussgroße Kugeln aus der Masse formen auf Backpapier legen und mit der Hand platt drücken.
  6. Die Kekse 13 Minuten im auf 18 Grad vorgeheizten Ofen backen. Die Kekse am besten in einer Dose aufbewahren.

Schoko-Kokos- Kekse

 

Schoko-Kokos-Kekse – Zutaten (16 Cookies)

  • 50 g  geschmolzene Butter
  • 90 g Dattelsüsse
  • 40 g Kokosraspeln
  • 2 Eier
  • 50 g Haferflocken
  • 40 g Kokosmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g Dunkle Schokolade (am besten ohne Zucker, evtl. mit 90% oder 99% Kakaogehalt)
Kategorien des Eintrags:
Kekse

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.