Kürbis-Apfel-Kuchen

  • on Oktober 22, 2017
  • Likes!
Apfel-Kuchen

Schon als Kind habe ich sehr oft Apfelkuchen gebacken. Das Rezept, das ich genutzt habe, war sogar für ein Kind einfach und die Zutaten, die man brauchte waren normalerweise immer da. Wenn wir mal etwas Süßes essen wollten (und das is ganz oft passiert!), habe ich spontan diesen Apfelkuchen gebacken.

Meine modifizierte Version von diesem Rezept ist gesünder, mit Datteln gesüßt und enthält Kürbis.

Apfel-Kuchen

  1. Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.
  2. Das Dinkelmehl, die Dattelsüße, die Eier, das Backpulver, das Kürbispüree und den Zimt mit einem Mixer verrühren.
  3. Eine kleine Backform mit dem Teig füllen (ich habe eine Kastenform 27×13 cm genutzt).
  4. Die Äpfel auf dem Teig verteilen: Die Scheiben am besten “senkrecht  in den Kuchen schieben”.
  5. Den Kuchen 35 Minuten lang im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen.

Zutaten:

  • 90 g Dinkelmehl Type 630
  • 110 g Dattelsüsse
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Äpfel
  • 150 g Kürbispüree
  • ½ TL Zimt

Apfel-Kuchen

Artikel Tag:
· ·
Kategorien des Eintrags:
Kuchen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.