Bananen-Hirse-Kuchen

  • on Oktober 18, 2017
  • Likes!
Bananen-Hirse-Kuchen

In Sachen Super Foods gehört die Hirse für mich zu den Spitzenreitern. Ich weiß nicht, wie ich die ersten Monate meiner Mutterschaft ohne tägliche Portion Hirse mit Bananen, Walnüssen und Äpfel zum Frühstück überlebt hätte. Und als Oliver gross genug war, um Hirse zu Essen, zögerte ich keine Sekunde dies auch in seine Diät einzuführen. Leider folgte dann eine grosse Enttäuschung: Mein Kind, das normalerweise alles liebt, was ich ihm vor die Nase stelle, wollte es nicht essen! Ich habe verschiedene Kombinationen ausprobiert, Hirse mit Apfel und Zimt, Hirse mit Honig, Hirse mit Datteln und und und… Zu allem habe ich NEIN gehört.

Ich hatte aber noch eine Idee und das sollte meine letzte Chance werden. Was passiert, wenn ich versuche, einen Hirsekuchen zu backen? Am frühen Morgen gebacken und als Nachtisch nach dem Kindergarten geplant. Das erste Stück war in 4 Minuten weg, und es gab noch Platz für das Zweite! Ich würde das “einen kleiner Sieg” nennen 🙂

So geht’s los :

  1. Die Hirse in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen, kurz umrühren und das Wasser dann wieder abgießen. Alles 3 mal wiederholen.
  2. Die Milch und das Wasser zusammen in einem Topf erhitzen und wenn es siedet, die Hirse hinzufügen. Die Hirse ung. 20 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen bis die Flüssigkeit vollkommen aufgesogen ist. Ab und zu gründlich mit einem Holzlöffel umrühren. Herd aus, Deckel drauf und das Ganze ausquellen lassen.
  3. In einer Schüssel die Bananen, die Eier, das Kokosöl und das Mehl mixen bis eine schöne, glatte, cremige Masse entsteht.
  4. Gehackte Feigen hinzufügen und alles noch ungefähr eine Minute mixen. Es ist sehr wichtig, dass getrocknete Feigen weich sind.
  5. Zu dieser Masse die gekochte Hirse beifügen und alles mit dem Holzlöffel rühren bis alle Zutaten gut verbunden sind.
  6. Im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen zirka 60 Minuten backen.

Hirse, die Königin der Getreide, fertig für kleine Leckermäuler!

Bananen-Hirse-Kuchen – Zutaten:Bananen-Hirse-Kuchen

  • 160 g Hirse
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Wasser
  • 2 reife Bananen
  • 2 Eier
  • 1 EL Kokosöl
  • 3 EL Dinkelmehl Type 630 (60 g)
  • 5 Feigen (weiche, getrocknete)
Artikel Tag:
· ·
Kategorien des Eintrags:
Kuchen

Comments

  • Hallo,
    habe eher eine Frage als einen Kommentar.
    In der Zutatenliste ist kein Backpulver angegeben.
    Ist das tatsächlich so?

    Schöne Grüße
    Vedrana Krizanovic

    Vedrana Krizanovic Juni 21, 2020 9:51 am Antworten

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.