Purer Walnusskuchen

  • on Januar 29, 2021
  • Likes!
  • Januar 29, 2021

Heute habe ich ein Rezept für Euch, für einen sehr einfach zuzubereitenden Kuchen, den Ihr ohne Reue essen könnt. Für die Zubereitung werden nur wenige Zutaten benötigt, die wichtigsten sind Walnüsse, die jegliches Mehl ersetzen, und Trockenfrüchte – sie verleihen dem Kuchen seine Süße. Ich habe Datteln und Rosinen gewählt, aber Ihr könnt etwas anderes probieren, ich bin auch offen für Inspirationen :). Ich habe schon mal Apfelkuchen mit Walnüssen gebacken, aber mit so einer reichen Menge an Walnüssen habe ich noch nicht gebacken! Es lohnt sich wirklich! Der Teig füllt sich sehr weich an. Der Kuchen riecht so schön nach Walnüssen und Datteln. Einfach nur lecker! 

Purer Walnusskuchen – Zutaten (für ein Kuchenform mit einem Durchmesser von 24 cm):

  • 240 g Walnüsse
  • 1,5 TL Weinstein Backpulver 
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 5 Eier 
  • 80 g Rosinen
  • 170-180 g Datteln
  • zur Dekoration: 2 EL Honig und ein bisschen Walnüsse

Purer Walnusskuchen – Vorbereitung:

  1. Etwas Wasser aufkochen und über die Datteln und Rosinen gießen und etwa 10-15 Minuten einweichen. Dann abseihen und das Wasser ausgießen.
  2. Die weichen Datteln und Rosinen gut mahlen bis sich eine Klebemasse gebildet hat.
  3. Die Eier mit einem Mixer schaumig schlagen.
  4. Die Walnüsse circa 3-5 Minuten in der Pfanne rösten (um ein noch besseres Aroma zu erzeugen).
  5. Die Walnüsse in einer Küchenmaschine fein mahlen und mit Backpulver und Zimt mischen. Dazu die Dattelnmasse geben und alles gut zusammenmischen.
  6. Zum Schluss die Eier hinzufügen, alles mischen und in die vorbereitete Kuchenform geben.
  7. Auf 180 Grad vorgeheizten Backofen etwa 35-40 Minuten backen.
  8. Nach dem Abkühlen könnt Ihr den Kuchen mit Nüssen und Honig dekorieren (siehe Bilder).

Guten Appetit!

Artikel Tag:
· · ·
Kategorien des Eintrags:
Kuchen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.