Apfelmuffins mit Walnüssen

  • on April 3, 2019
  • Likes!
  • April 3, 2019

Der Frühling ist endlich da bei uns und es ist nicht nur an der Zeit, seinen Kleiderschrank in Ordnung zu bringen, sondern auch um frühlingshafte Speisen zu genießen. Frei nach dem Motto: Den Winter hinter sich bringen, fit werden/bleiben und in der Sonne gesunde Leckereien schlemmen! So denn: Wie wäre es zu Beginn dieser wunderbaren Jahreszeit mit diesen Apfelmuffins mit Walnüssen? Diese nach Kokos duftende, sättigende und dank der Äpfel süße Muffins sind einfach genial und gesund:) Worauf noch warten? – Einfach machen und genießen:)

 

 

Apfelmuffins mit Walnüssen – Zutaten (für 14 Muffins):

  • 2 süße Äpfel ( circa 300 g, nach dem Schälen circa 250 g) plus 1 Äpfel zum Bestreuen
  • 90 g Kokosraspeln
  • 120 g Haferflocken
  • 3 Eier
  • ½ TL Natron
  • 60 g grob gehackte Walnüsse
  • 60 g Dattelsüße
  • 40 ml Milch
  • 1 TL Zimt
  • etwas Zitronensaft (um Natron zu aktivieren)
  • eine Prise Salz

 

Zubereitung:

  1. Haferflocken, Kokosraspeln, Salz, Zimt, Natron und Dattelsüße mit einem Stabmixer gut zerkleinern und vermischen.
  2. Äpfel schälen, danach circa 150 g reiben und 100 g in kleine Würfel schneiden.
  3. Eier mit Äpfeln und Zitronensaft mischen. Die gemahlenen Zutaten dazugeben. Gründlich mischen und gehackte Walnüsse hinzugeben. Wenn der Teig sehr dick wird, etwas Milch hinzugeben.
  4. Die Masse in normale Cupcake-Formen zu etwa 3/4 auffüllen, optional mit einem Apfelstück dekorieren und bei 180°C ca. 30 Minuten goldbraun backen, herausnehmen, abkühlen lassen und aus der Formen nehmen.

Guten Appetit!

nfd

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.