Hafermuffins mit Aprikosen und Streuseln

  • on Juni 19, 2020
  • Likes!
  • Juni 19, 2020

Reste genießen ist mein großes Ziel letztens. Daher versuche ich zum Beispiel aus überreifem Obst, das jetzt im Sommer schnell zu Hause gedeiht, etwas zu zaubern. So entstanden aus reifen Aprikosen diese Hafermuffins mit Aprikosen und Streuseln. Sie sind perfekt zum Naschen, als kleiner Snack während der Reise oder einfach zum Frühstück. Diese Hafermuffins sind innen feucht, idealerweise süß und sie riechen nach Aprikosensommer:)

Hafermuffins mit Aprikosen und Streuseln – Zutaten (für circa 18 Stück)

  • 300 ml Hafermilch oder eine andere Art von Milch
  • 2 Eier
  • 280 g Haferflocken
  • 2 reife Bananen
  • 6-8 reife, entkernte, grob gehackte Aprikosen
  • 6 EL Dattelsüße
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • ½ TL Natron
  • ein bisschen Zitronensaft 

Für den Streusel:

  • 70 g Dinkelmehl
  • 8 EL Dattelsüße
  • 50 g geschmolzene Butter

Hafermuffins mit Aprikosen und Streuseln – Zubereitung:

  1. Haferflocken gut mahlen und zusammen mit Backpulver, Dattelsüße und Natron mischen.
  2. Milch zusammen mit den Eiern, geschälten und gehackten Bananen und Zitronensaft gut vermischen.
  3. Die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und alles gut vermengen. Die entstandene Masse sollte ziemlich flüssig sein.
  4. Die fertige Masse portionsweise in Muffinförmchen füllen und mit Aprikosen dekorieren.
  5. Geschmolzene Butter zusammen mit Mehl und Dattelsüße gut vermischen und auf die Aprikosen verteilen.
  6. Auf 200 Grad vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Minuten backen. Uns schmecken sie am besten leicht gekühlt!

Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.