Schokoladenmuffins aus Belugalinsen

  • on März 29, 2019
  • Likes!
  • März 29, 2019

In unserem heutigen Rezept spielt eine besondere Delikatesse unter den Hülsenfrüchten die Hauptrolle: schwarze Belugalinsen. Mit viel Eiweiß und Kohlenhydraten sind sie ein exzellenter Nährstofflieferant. Durch einen hohen Anteil an B-Vitaminen wirken sich Belugalinsen außerdem positiv auf unser Gehirn und unsere Nerven aus. Unsere letzten Muffins waren die Schoko-Muffins mit Quark-Füllung und auch dieses Mal wollen wir auf Schokolade nicht verzichten und präsentieren Euch diese unglaublichen Schokoladenmuffins aus Belugalinsen. Wow, ist das lecker….weich, innen feucht und sehr schokoladig. Man kann nicht glauben, dass die Hauptzutaten Linsen sind. Probiert mal unbedingt!!!!

 

 

Schokoladenmuffins aus Belugalinsen – Zutaten (für 9 Stück):

  • 120 g rohe Belugalinsen
  • 100 g Dattelsirup
  • 50 g Kakao
  • 2 EL gemahlene Leinsamen
  • 1,5 TL Backpulver
  • eine Handvoll gehackte Mandeln zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Die Belugalinsen ausspülen und über Nacht in Wasser einweichen.
  2. Am nächsten Tag das Wasser wechseln und bei niedriger Hitze weich kochen und dann abtropfen lassen.
  3. Die gemahlenen Leinsamen mit 4 EL heißem Wasser gut mischen.
  4. Die Belugalinsen und alle andere Zutaten (außer Mandeln) mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer circa 3 Minuten verrühren bis alle Zutaten gut miteinander verbunden sind.
  5. Die Masse in normale Cupcake-Formen auf etwa 3/4 der Höhe auffüllen (damit die Masse während des Backens nicht ausläuft).
  6. Mit gehackten Mandeln garnieren und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 175 ° C backen.
  7. Die Muffins sollen innen feucht bleiben, deswegen sollte man sie nicht zu lange backen. Da die Linsen ja bereits vorgekocht wurden, besteht keine Gefahr, einen rohen Teig zu erhalten.
  8. Fertig gebackene Muffins abkühlen lassen, aus den Formen nehmen und servieren.

Guten Appetit!

 

 

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.