Minze-Limetten-Kugeln im Amaranthmantel

  • on März 6, 2019
  • Likes!
  • März 6, 2019

‘’Ohh, diese Kugeln schmecken wie Frühling…’’ So wurden diese Minze-Limetten-Kugeln im Amaranthmantel durch meine Arbeitskollegin beschreiben. Etwas Erfrischendes sollte es werden. Das war mein Ziel nach unseren Aprikosenkugeln. Und rausgekommen ist der Frühling = Wunderbar! Denn so sind diese Bällchen: einfach eine duftende Frische und Erfrischung. Minze und Limettenschale kombinieren sich ideal mit den neutralen Cashewnüssen und Mandelflocken. Die Ummantelung mit den Amaranth-Poffies macht diese Kugeln nicht nur zusätzlich lecker, sondern auch noch gesünder…Probiert es unbedingt mal! Es lohnt sich wirklich:)

 

 

 

Minze-Limetten-Kugeln im Amaranthmantel -Zutaten (für circa 25 Kugeln, größenabhängig):

  • 100 g Mandelflocken
  • 120 g Cashewnüsse
  • 12 Minzeblätter
  • 12 weiche Datteln (ohne Stein)
  • Schale von circa 1,5 Limetten
  • 1 EL Akazienhonig (optional)
  • circa 2 EL warmes Wasser
  • 20 g Amaranth Poffies zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  1. Die Datteln mit dem warmen Wasser mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 3-4 Minuten zermahlen bis ein Brei entsteht.
  2. Zu der Dattelmasse die Minzeblätter, den Akazienhonig, die Cashewnüsse, die Mandelflocken und die Limettenschale hinzufügen.
  3. Alles noch 2-3 Minuten mit einem Mixer verrühren bis alle Zutaten gut miteinander verbunden sind.
  4. Mit den Händen aus der Masse kleine Bällchen formen und in Amaranth Poffies wälzen.
  5. Die fertigen Kugeln im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit!

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.