Salziges Karamell – Kugeln

  • on Januar 16, 2019
  • Likes!
Salziges Karamell - Kugeln

Salziges Karamell – Kugeln – einfach & ohne backen, schnell vorbereitet & noch schneller verschwunden!

Die Kombination aus Süß und Salzig war im Sommer voll im Trend bei Eis, jetzt im Winter Zeit auf Energie-Kugeln! Wenn ihr auch Fans vom salzigen Karamell seid, ich garantiere euch, das wird euer Lieblingsrezept sein!

Salziges Karamell – Kugeln schmecken wirklich gut! ..und glänzende Augen von Oliver sagen es alles..

Salziges Karamell - Kugeln

  1. Die Datteln mit heißem Wasser übergießen und für die Nacht abstellen. Anschließend das Wasser abgießen
  2. Die gesalzene Erdnüsse mit einem starken Stabmixer grob zermahlen.
  3. Die Datteln und Erdnussbutter  mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 3-4 Minuten zermahlen bis ein Brei entsteht.
  4. Zu der Dattelmasse die gemahlene gesalzene Erdnüsse beifügen.
  5. Alles noch mit einem Holzlöffel verrühren bis alle Zutaten gut miteinander verbunden sind und für ungefähr 40 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  6. Kleine Bällchen formen und in gemahlenen Haferflocken wälzen
  7. Die fertigen Salziges Karamell – Kugeln im Kühlschrank aufbewahren

 

 

Salziges Karamell – Kugeln – Zutaten:

  • 100 g weiche, getrocknete Datteln, entsteint
  • 25 g Erdnussbutter ohne Salz oder 25 g Erdnüsse geröstet, ungesalzen (Die Erdnüsse mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 5-10 Minuten zermahlen bis eine Erdnussbutter entsteht.
  • 50 g Erdnüsse geröstet, gesalzen
  • 20 g Haferflocken zum Verzieren (mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 2 Minuten zermahlen  bis ein Mehl entsteht)
Kategorien des Eintrags:
Pralinen und Konfekt · Sonstige

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.