Süsskartoffel-Brownie

  • on Januar 2, 2019
  • Likes!
Süsskartoffel- Brownie

Wir wünschen euch ein schönes gesundes neues Jahr 2019! Hoffentlich mit vielen süßen Momenten und leuchtenden Kinderaugen!

In diesem Jahr haben wir Silvester mit Freunden und deren Kinder gefeiert! Heutzutage backen wir auch gesund für sogenannte „Erwachsenen-Partys“, einfach weil a) es lecker ist, b) es für uns wichtiger als je zuvor ist, uns gesund zu ernähren und c) selbstverständlich Oliver mitessen wird, so dass raffinierter Zucker nicht in Frage kommt.

Süsskartoffel-Brownie war in diesem Jahr Der Hit! Unsere Brownie basierte auf Süßkartoffeln, eine sehr gute Quelle für Vitamin A, Kalium und Ballaststoffe.

…es wurde nussig, schokoladig, einfach lecker! 

Süsskartoffel Brownie

Der Teig:

  1. Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden, dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen ungefähr 20 Minuten backen.
  2. Die Datteln mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 3-4 Minuten zermahlen bis ein Brei entsteht.
  3. Zu den Datteln die gebackenen Süßkartoffeln hinzufügen und alles pürieren.
  4. Die Masse in eine Schüssel geben und mit einem Mixer zusammen mit dem Dinkelmehl, dem Kokosmehl, den gemahlenen Mandeln, dem Kakao, dem Dattelsirup und dem Kokosöl verarbeiten bis alles gut vermengt ist.
  5. Eine 20×20 cm Form bzw. eine Springbackform (Ø 18 cm) mit dem Teig füllen und 45 Minuten im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen.
  6. Nach 45 Minuten den Kuchen aus dem Ofen nehmen und richtig abkühlen lassen.
  7. Die Walnüsse darauf legen,  den Überzug übergießen und mit einem Esslöffel gleichmäßig verteilen.

Der Kuchen sollte am besten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Der Überzug:

  1. Die Mandeln in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen stellen und für 17 Minuten auf Backpapier rösten.
  2. Die gerösteten Mandeln mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 5 Minuten zermahlen bis eine butterähnliche Konsistenz entsteht.
  3. Etwas Kokosöl in einer Pfanne bei niedriger Hitze erhitzen, die Mandelmasse, den Kakao und den Dattelsirup hinzugeben und alles verrühren bis eine glatte Masse entsteht.

Die Masse sollte lauwarm und dickflüssig sein. Wenn sie zu flüssig ist, am besten für 5 minuten in den Kühlschrank legen.

Süsskartoffel-Brownie – Zutaten:

Für den Teig:

  • 550 g Süßkartoffeln
  • 14 getrocknete weiche Datteln (entkernt)
  • 80 g Dinkelmehl
  • 2 EL Kokosmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 5 TL Kakao
  • 5 EL Dattelsirup
  • 5 EL Kokosöl
  • 100 g Walnüsse

Für den Überzug:

  • 60 g Mandeln
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Dattelsirup

Süsskartoffel-Brownie

*Inspirationsquelle: deliciouslyella.com

Artikel Tag:
· ·
Kategorien des Eintrags:
Schoko-Inspirationen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.