Weihnachtsschokolade

  • on Dezember 14, 2018
  • Likes!
Weihnachtsschokolade

Neun von zehn Leuten mögen Schokolade. Der Zehnte lügt. (John Tullius)

Weihnachtszeit ist Schokoladenzeit, Nikolaus füllt die Stiefel mit Weihnachtsschokolade, Schokomänner und Schoko-Kugeln, die sehr lecker, aber nicht unbedingt gesund sind.

Heute möchte ich euch zeigen, wie man gesunde Weihnachtsschokolade selber machen kann. Es ist kinderleicht und sehr lecker. Ich konnte mich nicht entscheiden ob sie mit Haselnüssen oder mit Erdnüssen besser schmeckt, so könnt ihr zwischen 2 Rezepten auswählen.

Schokolade ist Glück, das man essen kann. (Ursula Kohaupt) also Ich wünsche euch Allen Guten Appetit!

Version 1

  1. Kokosöl zusammen mit Erdnussbutter bei geringer Hitze im Wasserbad schmelzen.
  2. Zu der geschmolzenen Masse den Dattelsirup, und Kakao beifügen.
  3. Alles noch mit einem Mixer verrühren bis alle Zutaten gut miteinander verbunden sind .
  4. Die Schokoladenmasse in Schokoladenformen gießen,und die Schokoladen für 60 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  5. Schokoladen aus der Form lösen und im Kühlschrank aufbewahren

Zutaten (30 Stück):

  • 4 EL Kokosöl (90 g)
  • 2.5 EL Kakao, ungesüßt
  • 3 EL Dattelsirup
  • 90 g Erdnussbutter

WeihnachtsschokoladeVersion 2

  1. Kokosöl zusammen mit Haselnussmus bei geringer Hitze im Wasserbad schmelzen(die Zutaten sollen  sich nicht wärmer als 40 Grad erhitzen).
  2. Zu der geschmolzenen Masse den Honig, und Kakao beifügen.
  3. Alles noch mit einem Mixer verrühren bis alle Zutaten gut miteinander verbunden sind .
  4. Die Schokoladenmasse in Schokoladenformen gießen,und die Schokoladen für 60 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  5. Schokoladen aus der Form lösen und im Kühlschrank aufbewahren

Zutaten (30 Stück):

  • 100 g Kokosöl
  • 2 EL Kakao, ungesüßt
  • 2 EL Honig(nach dem Geschmack)
  • 100 g Haselnussmus
Kategorien des Eintrags:
Schoko-Inspirationen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.