Dattel Kokos Kugeln

  • on September 26, 2018
  • Likes!
Dattel Kokos Kugeln

Meine Mutter wie jede Oma, liebt es für ihr Enkelkind immer wieder was süßes mitzubringen. Glücklicherweise hat sie gelernt, gesunde Süßigkeiten auszusuchen. Letztens hat Sie Dattel Kokos Kugeln gekauft. Schlecht waren sie nicht, aber für meinen Geschmack viel zu süß deshalb konnte ich auf das zweite Stück ohne Probleme verzichten.

Das war aber gute Inspirationsquelle. Das Ergebnis meiner Experimente: Datteln, Haferflocken und Haselnüsse- alles in Kokosraspeln gewälzt, sind eine perfekte Kombination! Lecker, gesund, nahrhaft und kinderleicht zu machen! Man kann sie eigentlich nie genug haben.. probiert es schnell aus!

 

  1. Die Datteln mit heißem Wasser übergießen und für die Nacht abstellen. Anschließend das Wasser abgießen
  2. Die Datteln mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 3-4 Minuten zermahlen bis ein Brei entsteht.
  3. Zu der Dattelmasse die gemahlenen Haferflocken, Kakao, Haselnussmus und Walnüsse beifügen.
  4. Alles noch 2-3 Minuten mit einem Mixer verrühren bis alle Zutaten gut miteinander verbunden sind.
  5. Mit nassen Händen kleine Bällchen formen und in Kokosraspeln wälzen
  6. Die fertigen Dattel Kokos Kugeln im Kühlschrank aufbewahren

Dattel Kokos Kugeln

 

Dattel Kokos Kugeln

 

Dattel Kokos Kugeln – Zutaten (14 Kugeln):

  • 100 g weiche, getrocknete Datteln, entsteint
  • 50 g Basis Müsli ohne Rosinen (von DM)-gemahlen/ oder Haferflocken (gemahlen)
  • 1 TL Kakao (ungesüßt)
  • 2 volle EL Haselnussmus
  • 40 g Walnüsse (grob gehackt)
  • Kokosraspeln zum Verzieren

 

Kategorien des Eintrags:
Sonstige

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.