Mandelwaffeln mit Haselnüssen

  • on Mai 3, 2019
  • Likes!
  • Mai 3, 2019

Nach unseren Haselnusswaffeln diesmal die Mandelversion, die mindestens genauso lecker ist. Mandelwaffeln mit Haselnüssen sind zusammengesetzt hauptsächlich aus sättigenden Mandeln, Eiern, einer kleinen Menge Haselnüssen und natürlich unserer geliebten Dattelsüße. Diese Zutaten kreieren die perfekte Komposition von Aromen und sie bilden einen perfekten Start in ein Wochenende 🙂

 

Mandelwaffeln mit Haselnüssen – Zutaten (für 25 kleinen Waffeln, wie auf dem Foto):

  • 6 Eier
  • Prise Salz
  • 6-8 EL Dattelsüße
  • 1 TL Vanillearoma
  • 120 ml Saure Sahne
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 80 g gemahlene Haselnüsse
  • 40 g zerlassene Butter
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • Butter für das Waffeleisen

Zubereitung:

  1. Die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse mit dem Backpulver vermengen.
  2. Die Eier trennen.
  3. Das Eigelb mit der Dattelsüße und Vanillearoma cremig verrühren. Dann die Sahne und die geschmolzene Butter hinzufügen und alles zusammen gut vermischen.
  4. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
  5. Die Eigelbmasse mit der Nussmischung verrühren bis ein glatter Teig entsteht. Dann mit einem Silikonlöffel den Eischnee unterheben. Die fertige Masse sollte sehr dickflüssig sein.
  6. Den Teig auf ein heißes Waffeleisen (früher gut eingefettet) geben und entsprechend beidseitig goldbraun braten.

Guten Appetit!

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.