Cashew-Waffeln

  • on Juni 7, 2019
  • Likes!
Cashew-Waffeln

Dieses Rezept für Cashew-Waffeln ist durch Zufall entstanden. Eigentlich habe ich geplant Cashew-Pfannkuchen zu backen, aber Oliver wollte unbedingt Waffeln für Frühstück. Da ich die Cashew-Masse schon fertig hatte, habe ich gedacht, man muss doch bisschen spontan sein und anstatt für die Pfannkuchen habe ich die Masse für die Cashew-Waffeln genutzt.

Da die Cashewkerne natürlich süss und cremig sind, schmecken die Waffeln auch herrlich! Dazu liefern sie unter anderem viel Magnesium- und Phosphor,  die sehr wichtig für unsere Muskeln, Zähne und Knochen sind.

Endergebnis- Perfektes, nahrhaftes Frühstück für jede Familie!

  1. Cashewkerne in Mandelmilch über Nacht einweichen
  2. Die Cashewkerne zusammen mit Milch mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 3-4 Minuten pürieren, bis eine cremige Masse entsteht
  3. Zu der Cashew-Masse das Dinkelmehl und Dattelsirup beifügen und alles  zu einer glatten Masse mit dem Stabmixer pürieren.
  4. Waffeln im Waffeleisen backen

Cashew-Waffeln

 

Cashew-Waffeln – Zutaten:

  • 140 g Cashewkerne
  • 200 ml Mandelmilch / Mandel Drink
  • 2 EL Dattelsirup
  • 80 g Dinkelmehl Type 630
Kategorien des Eintrags:
Süßes Frühstück

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.