Gebackener Kokos-Reispudding

  • on August 2, 2019
  • Likes!
Gebackener Reispudding

Jasminreis ist der beliebte Duftreis aus Thailand, da er beim Kochen blumigen Duft entfaltet. Wenn man ihn mit Kokos verbindet, bekommt man ein wunderbares, nicht nur schön duftendes aber auch leckeres und sättigendes Frühstück. 

Super lecker, ich hätte zwei Portionen backen müssen!

  1. Die Datteln mit heißem Wasser übergießen und für die Nacht abstellen. 
  2. Die Datteln zusammen mit dem Wasser mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 3-4 Minuten zermahlen bis ein Brei entsteht.
  3. Reis zweimal durchwaschen.
  4. Reis, Kokosmilch, Dattelbrei, Kokosöl, Kokosraspeln in einen Kochtopf geben und Herd auf die höchste Hitzestufe stellen. Wenn alles kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und alles 30 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen bis die Flüssigkeit vollkommen aufgesogen ist. 
  5. Souffle Förmchen mit Olivenöl bestreichen und mit dem Teig füllen und 30 Minuten im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen.
  6. Mit Erdbeeren dekorieren und genießen 🙂

Gebackener ReispuddingGebackener Kokos-Reispudding – Zutaten (für 4 Portionen):

  • 80 g Jasminreis
  • 80 g getrocknete weiche Datteln (entkernt)
  • 400 ml Kokosmilch/Kokosdrink
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 300 g geschälte Erdbeeren / Himbereen
Kategorien des Eintrags:
Süßes Frühstück

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.