Omelettchen

  • on Juli 3, 2020
  • Likes!
  • Juli 3, 2020

Wir haben zu Hause Rezepte, die nie langweilig werden. Selbst wenn ich längere Zeit mit der Zubereitung einiger Leckereien pausiere, kommen sie mit großer Sehnsucht wieder zurück. So ist es mit diesen Omelettchen. 3 Zutaten machen diese Mini-Omeletts einfach perfekt. Sie ähneln nicht Rühreiern (wie andere Omeletts), sondern einem flauschigen, delikaten Biskuitkuchen, der perfekt zu Erdbeermarmelade, Obst, Cremes und einfach zu allem passt. Es spielt keine Rolle, aus wie vielen Eiern ich sie mache, es ist nie genug 🙂

Omelettchen – Zutaten (für circa 30 Stück kleine Omeletten, größenabhängig, vielleicht reicht das für Eltern und Kind:)):

  • 7 Eier
  • 7 EL Dinkelmehl
  • eine Prise Salz
  • eure Lieblingsbeläge, bei uns frische Obst, unsere Schoko-Dattel-Creme

Omelettchen – Zubereitung:

  1. Eiweiß vom Eigelb trennen.
  2. Eiweiß mit Salz zu steifem Schaum schlagen.
  3. Beim Schlagen Eigelb hinzufügen und weiterschlagen.
  4. Wenn das Eigelb gut vermischt ist, das Mehl dazugeben und mit dem Silikonlöffel gut vermischen.
  5. Auf eine heiße Pfanne mit einer kleinen Menge Öl* (ich schmiere immer nur leicht eine kleine Ölmenge mit einer Bürste auf die Pfanne) den Pfannkuchenteig gießen (etwa ein großer Esslöffel für einen kleinen Pfannkuchen) und auf beiden Seiten braten bis sie golden sind.
  6. Mit Euren Lieblingsbelägen servieren. Uns schmecken sie am besten mit Erdbeermarmelade, Obst oder unserer Schoko-Dattel-Creme.


Guten Appetit!

Artikel Tag:
·
Kategorien des Eintrags:
Süßes Frühstück

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.