Haselnuss-Schoko-Torte

  • on April 22, 2018
  • Likes!
Haselnuss-Schoko-Torte

Es war einmal, vor langer Zeit, als ich noch nicht so enthusiastisch über Süßigkeiten ohne Zucker nachgedacht habe, habe ich für verschiedene Anlässe eine Schokoladentorte gebacken. Ich kann mich noch an “ihre Premiere” erinnern, das war vor ein paar Jahren zu Ostern. Mein Bruder und seine Familie waren bei uns zu Besuch, um die Osterfeiertage bei uns zu verbringen. Alle waren von dem Kuchen begeistert und ernsthaft: Ich habe innerhalb dieser drei Tagen zwei weitere Torten gebacken, so unglaublich hat es allen geschmeckt!

Heute stelle ich euch eine völlig neue Version dieser Torte vor: mit Datteln, Nüssen und Honig. Um ehrlich zu sein, hat diese Variante mit dem “Original” nicht mehr viel gemeinsam. Aber vor ein paar Wochen haben die gleichen “Testpersonen” die neue Kreation ausprobiert und sie mit gleicher Begeisterung angenommen.

Haselnuss-Schoko-Torte

  1. Das Eiweiß vom Eigelb trennen und in eine saubere Schüssel geben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz mit dem Mixer auf höchster Stufe einige Minuten durchschlagen bis ein steifer Eischnee entsteht.
  2. Zum Eischnee Dattelsüße zugeben und vermischen bis alles gut vermengt ist.
  3. Die gemahlene Haselnusskerne und die fein gehackten Feigen hinzufügen und sanft mit einem Holzlöffel rühren bis alle Zutaten gut verbunden sind.
  4. Eine Springbackform (Ø 18 cm) mit dem Teig füllen und 1 Stunde im auf 170 Grad vorgeheizten Ofen backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und richtig abkühlen lassen.
  5. Die Haselnusskerne in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen geben und für 17 Minuten auf Backpapier rösten.
  6. Die Haselnüsse aus dem Ofen nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen. Jetzt muss die innere Schale ab. Am bestens ein Küchentuch und immer eine kleine Handvoll Haselnüsse nehmen und diese mit dem Küchentuch aneinander reiben, so dass die abgeht. Etwas widerspenstigere Nüsse müssen von Hand geschält werden.
  7. Die Nüsse mit einem starken Stabmixer oder Zerkleinerer 5-10 Minuten zermahlen bis eine Konsistenz ähnlich dem abgebildeten Foto entsteht.Haselnuss Torte
  8. Alle restliche Zutaten wie Honig, Kakao, Kokosöl hinzufügen und alles noch 2-3 Minuten verrühren. Mascarpone hinzufügen und alles noch mal verrühren bis eine einheitliche Creme entsteht.
  9. Die Creme mit einem Esslöffel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Die Torte im Kühlschrank aufbewahren.

Haselnuss-Schoko-Torte – Zutaten:

Teig:

  • 6 Eiweiß
  • 100 g gemahlene Haselnusskerne
  • 100 g weiche, getrocknete Feigen
  • 210 g Dattelsüße
  • Prise Salz

Überzug:

  • 200 g Haselnusskerne
  • 2 EL Kakao
  • 4 EL Honig
  • 2 EL Kokosöl
  • 250 g Mascarpone

Haselnuss-Schoko-Torte

Artikel Tag:
· ·
Kategorien des Eintrags:
Schoko-Inspirationen · Torten

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.