Schokoladentorte mit Avocado*

  • on Juli 29, 2018
  • Likes!
  • Juli 29, 2018

Es gibt nichts Besseres, als jemandem einen selbstgemachten Geburtstagskuchen zu servieren,
besonders wenn hierfür nicht viel Mühe und Arbeit notwendig ist. Diese Torte hat mich umgehauen, und nicht nur mich 🙂 Kräftige Schokolade, eine cremige Konsistenz, ein Hauch von Vanille und sage
und schreibe 5 Avocados, dies ist eine kurze Beschreibung dieser erstaunlichen Schokolade Bombe
🙂 Ich empfehle Euch, dieses Rezept zu probieren, bereits ein kleines Stück wird viele
Schokoladensuchtis beruhigen 🙂

 

 

Schokoladentorte mit Avocado – Zutaten für den Biskuitteig (Tortenform – Durchmesser 22 cm):
● 120 g gemahlene Mandeln
● 80 g Kokosraspeln + eine zusätzliche Prise um den Kuchen zu dekorieren
● 5 EL Dattelsüße
● 70 g geschmolzene Butter (davon etwas für das Einfetten der Backform)

Schokoladentorte mit Avocado – Zutaten für die Creme:
● 5 Avocados
● 8 EL Dattelsüße
● 40 g ungesüßter Kakao
● 200 g dunkle Schokolade (min. mit einem Kakaoanteil von 85%)

● 800 ml Kokosmilch (2 Dosen, vorher mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühlen)
● 1 TL Vanille-Aroma

● eine Prise Salz

Zubereitung​:
1. Den Backofen auf 180 Grad ​vorheizen. Den Boden und den Rand der Springform einfetten
und mit Backpapier auskleiden.
2. Für den Boden alle Zutaten miteinander verrühren und als Boden in die Form drücken. Den
Boden 12 Minuten backen bis er leicht gebräunt ist. Danach in der Form vollständig
auskühlen lassen.
3. Für die Creme darauf achten, dass die Kokosmilchdosen nicht geschüttelt werden. Vorsichtig
öffnen, die dicke oben abgesetzte Creme mit einem Löffel entnehmen und in eine
Rührschüssel geben. Die Kokoscreme mit der Dattelsüße verrühren und in den Kühlschrank
beiseitestellen.
4. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und
das Fruchtfleisch herauslösen. Mit dem Kakao, dem Vanille-Aroma und dem Salz zu der
geschmolzenen schokolade geben und so lange rühren bis eine homogene Masse
entstanden ist. Dann mit der Kokoscreme vermischen. Auf den Kuchenboden streichen und
mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Guten Appetit!

*Inspirationsquelle : 365 Low-carb-Rezepte, Naumann & Göbel

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.